Blog - Spirituelle Welten

In meinem Blog Spirituelle Welten möchte ich Ihnen kleine und große Lichtdiamanten vermitteln. Darunter verstehe ich aufbauende  Botschaften und Bilder, die die Seele nähren können, uns einen positiven Kick versetzen oder uns zu kreativen Lösungen im Alltag anregen. Ich freue mich auf Ihre Kommentare.


 

Besuchen Sie mich auf Facebook

 

Hier habe ich die Gruppe Lichtdiamanten - Spiritualität, Weisheit und positive Psychologie gegründet. Wir sind schon mehr als 5000 Mitglieder und jeden Tag werden es mehr. Hier findest du viele positive Beiträge von ganz unterschiedlichen Menschen, die alle das Lichtvolle und Heilsame in der Welt stärken wollen.

 

Meine Engelbotschaften gibt es u.a. bei  Twitter .

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn dieser Blog dazu beiträgt mehr Licht in die spirituellen Welten zu bringen.


Stärke deine Aura mit den Farben des Regenbogens

mehr lesen 3 Kommentare

Atemübung zur Stärkung des Wurzelchakras

Nimm eine aufrechte und gelöste Haltung ein. Schließe die Augen und lass deine Füße in die Erde spüren. Lass weißes kosmisches Licht durch dein Kronenchakra (Schädeldecke) abwärts fließen. Gelangt es in deinen unteren Bauch, färbt es sich rot. Lass das rote Licht den Beckenboden und dein Steißbein durchströmen.
 
Lass ausatmend das rote Licht durch das linke Bein bis in den Fuß und in die Erde fließen. Nimm einatmend rote Energie aus der Erde auf und bring es in dein Wurzelchakra (Beckenboden). Lass ausatmend das rote Licht durch das rechte Bein bis in den Fuß und in die Erde fließen.
 
Setze die Übung weiter fort, sodass du das Rot des Wurzelchakras im Ausatem durch das linke Bein bis in die Erde strömen lässt. Im Einatem fließt die rote Kraft der Erde durch das gleiche Bein zum Wurzelchakra auf. Anschließend fließt das Rot durch das rechte Bein bis in die Erde.Im Einatem strömt die rote Kraft der Erde durch das rechte Bein hoch bis zum Wurzelchakra. Setze die Übung fünf Minuten weiter fort und nimm dir anschließend die Zeit die Wirkung zu erfahren.

Wenn du dich mit der Übung vertraut gemacht hast, kannst du sie auch beim Gehen anwenden. Ich mache sie besonders gerne auf einem Waldspaziergang.

mehr lesen 1 Kommentare

Mit der folgenden Visualisierung schützt du deine Aura

Blau ist eine Schutzfarbe.
Die Visualisierung einer Kugel in der Aura sorgt dafür, dass
  • fremde Energien oder Stimmungen von anderen Menschen nicht in dich eindringen können.
  • deine Abgrenzungsfähigkeit in emotionalen Situationen besser wird.
  • du leichter in deiner eigenen Mitte bleibst, wenn man dich von etwas überzeugen möchte und du autonom deine Entscheidungen treffen willst.

Folge diesen fünf Schritten.

  • Ganz gleich, wo du dich gerade aufhältst, spüre die Verbindung, die du jetzt du deiner Sitzfläche oder/und zum Boden hast. (ca. 1 Minute).
  • Visualisiere eine blaue Kugel um dich herum. Wähle einen Blauton, der dir im Moment am angenehm ist. Setze die Intention: "Blaue Schutzkugel! Nur das Positive kann mich erreichen.
  • Probiere aus, ob es angenehmer ist, wenn die Kugel größer oder kleiner ist. Wähle die optimale Größe für dich, wobei du dich in der Mitte der Kugel befindest.
  • Je mehr Schutz du in einer bestimmten Situation brauchst, umso dunkler lass das Blau werden.
  • Löse am Ende der Situation die Kugel auf, indem du die Intention aussprichst: "Schutzkugel auflösen."

 

Nach meinen persönlichen Erfahrungen, finden manche Menschen es als bereichernd, der Innenseite der Kugel eine andere Farbe zu geben. Die Schutzkugel bleibt im Außen immer blau und im Innenbereich ist sie z.B. mit einem warmen goldorange ausgekleidet. Probiere aus, ob das auch was für dich sein könnte. Welche Farbe gefällt dir für den Innenbereich?

Tulpen - Frühling für die Seele - Ein meditatives Bilderbuch

mehr lesen 0 Kommentare