Stärke deine Aura mit den Farben des Regenbogens

 

Aura wird das leuchtende Energiefeld genannt, das deinen physischen Körper umgibt und ihn durchfließt. Die Aura enthält alle Informationen über deine Vergangenheit, Gegenwart und dein Potenzial. Die Aura bist du und dein physischer Körper ist ein Teil davon.

 

Einstimmung

Sitze aufrecht und bequem. Spüre über deine Füße tief in den Boden. Mach dir anschließend bewusst, wie dein Gesäß die Unterlage berührt. Spüre über diese Kontaktfläche tief in die Erde hinein.

 

In Kontakt mit der Aura kommen

Stell dir deine Aura wie eine große Kugel vor, die dich umgibt. Viele Farben durchströmen dein Energiefeld. Diese Farben repräsentieren u.a. dein Energielevel, deine Gefühle, deine Begabungen. Sie schimmern und bewegen sich fließend. Sind wir müde und erschöpft sind auch die Farben in der Aura dunkler oder matter.

 

Sich mit Farben auftanken

Schau auf die Farben des Bildes und lasse dich von der Farbe anziehen, die dir jetzt besonders guttut.

 

Du kannst durch deine Vorstellungskraft jede Farbe so einstellen, dass sie genau so ist, wie du sie jetzt brauchst.

 

 

 

Variiere die Farben so, wie es dir guttut

Stell dir einen Regler vor, den du rauf und runter bewegen kannst. Mit ihm kannst du sowohl die Helligkeit, die Intensität und die Wärme der Farbe verändern.

 

Atme die passende Farbei ein

Stelle dir vor, du könntest die Farbe wie einen zarten Nebel einatmen. Lasse im Ausatem die Farbe sanft durch deinen Körper strömen. Wiederhole dies so häufig, bis dein Körper von dieser Energie ganz durchströmt ist und die Farbe über deine Haut in deine Aura einströmt.

 

Wähle anschließend die nächste Farbe, von der du dich angezogen fühlst.

 

Wiederhole diese Vorgehensweise, bis du dich rundum wohlfühlst.

 

Abschluss

Beende die Meditation. Spüre noch einmal über deine Füße und dein Gesäß tief in den Boden. Nimm danach wahr, wie du dich in deinem farbigen strömenden Feld erlebst.

 

Welche Farbe hat dir im Moment am meisten gutgetan?

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    josepha.schwalger@t-online.de (Samstag, 18 August 2018 13:57)

    Liebe Sabine...
    ich fing mit blau an und bin danach zur Farbe orange gewandert...es machte mich z.T. etwas schläfrig, wie während einer Meditation...ich fühle mich erholt...mein Kopf ist ruhiger, kann mein Denken beeinflussen...insgesamt ein absolut positives Geschehen.
    Ich danke Dir!

  • #2

    Jutta (Sonntag, 19 August 2018 00:01)

    Liebe Sabine!
    Es ist eine schöne neue Variante, auf diese Art und Weise mit Farben zu meditieren!
    Vielen Dank!

  • #3

    Sabine Schmidt (Sonntag, 19 August 2018 06:59)

    Das Energiefeld die Farbe Rot, Gelb, und Gold die was rechts unten sind. Danke Sabine tolle Sache von dir���❤lg Sabine!

  • #4

    Anke (Dienstag, 21 August 2018 08:16)

    Liebe Sabine,
    Ganz herzlichen Dank für diese wunderschöne Übung!
    Angefangen mit einem warmen rot, über ein warmes gelb, magenta, blau-violett und zum Schluss Gold, hat mir alles sehr gut getan; ich fühle mich erfrischt und wach :-) Danke!

  • #5

    Waltraud Schröter (Sonntag, 26 August 2018 13:59)

    Gelb

  • #6

    Irmi (Dienstag, 28 August 2018 10:07)

    orange